Am Wochenende wird die Berliner Max-Schmeling-Halle beim Champions League Final Four aus allen Nähten platzen: Dank einer Zusatztribüne können insgesamt 9.350 Zuschauer dabei sein, wenn Gastgeber BERLIN Recycling Volleys gegen die Top-Teams von Zenit KAZAN, PGE Skra BELCHATOW und Asseco Resovia RZESZOW um den wichtigsten Vereinstitel des Kontinents kämpft. 300 Tickets sind jetzt noch verfügbar!

Weil das Team aus Belchatow bereits georderte Tickets kurzfristig zurückgab, gibt es noch dieses kleine Kontingent. Für 63 Euro können sich Volleyball-Fans alles Matches, also die Halbfinals und Finalspiele ansehen. Tickets gibt es dirkt an der Max-Schmeling-Halle (Öffnungszeit Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 12-17 Uhr), über die Final-Four-Website oder über die Hotline: 01806 - 99 11 12.

Damit könnte am Wochenende auch der Zuschauerrekord für ein Volleyballspiel in der Max-Schmeling-Halle fallen: 2002 sahen 9.070 Zuschauer das WM-Finale der Frauen zwischen den USA und Italien.

SAMSTAG, 28. März
17:00 Uhr | Halbfinale: BERLIN Recycling Volleys vs. Zenit KAZAN (RUS)
20:00 Uhr | Halbfinale: PGE Skra BELCHATOW (POL) vs. Asseco Resovia RZESZOW (POL)

SONNTAG, 29. März
13:00 Uhr | Spiel um Platz 3
15:45 Uhr | Finale